Ventilatoren und Zerkleinerer

Radialventilatoren sorgen für den nötigen Unterdruck zur Erzeugung eines Förderstromes. Sie können entweder den abgesaugten Stoff direkt fördern (Transportventilatoren) oder reinluftseitig hinter den Abscheidesystemen angeordnet werden (Reinluftventilatoren). Bei speziellen Anwendungen (Randstreifen, Granulat) werden Injektorsysteme eingesetzt.

Oftmals fallen Produktionsabfälle in einer Größe an, für die eine betriebssichere und wirtschaftliche Absaugung ermöglicht ist. In diesen Fällen werden dem Absaugprozess Zerkleinerungssysteme vorgeschaltet. Je nach Abfallart und -größe wie Papier, Kartonagen, Kunststoff, Folien, Randstreifen etc. - steht hierzu eine Vielzahl von Systemen zur Auswahl: Zerreissventilatoren, Cutter, Schneidmühlen, Ein-/Mehrwellenzerkleinerer und Granulatoren.

  • Entstaubung in der Aktenvernichtung

  • Absaugventilator für Materialtransport

  • Rohrcutter in Absauganlage für Papier-Randstreifen

  • Zerreissventilator für Endlosabälle in Schallschutzkabine

  • Absaugventilatoren

  • Radialventilatoren zur Materialförderung

  • Radialventilatoren zur Materialförderung

  • Absaugventilatoren mit Keilriemenantrieb

  • Förderventilator in Schallschutzkabine

  • Transportventilator zur Silobeschickung

  • Ventilatorenstation innerhalb einer Entsorgungsanlage für Papierabfälle

  • Rohrcutter mit Absaugventilator zur Entsorgung von Randstreifen